Bockdrilling

Eine Besonderheit in der Gruppe der Drillinge ist der Bockdrilling. Der Grundaufbau entspricht dem einer Bockbüchsflinte jedoch ist hier noch ein Schonzeitlauf seitlich angebracht, der diese Kombination in idealer Weise vervollkommnet. Durch die leichte und kompakte Bauweise ist der Bockdrilling ein hervorragender Begleiter für die heimische Pirschjagd.

Ausführung Bockdrilling:
  • Kerstenverschluss mit doppelter Laufhaken-Verriegelung
  • Selbstspanner-Blitzschlosse oder Seitenschlosse
  • Doppelabzug mit Rückstecher
  • Umschaltung auf dem Kolbenhals
  • Kal. bis16/70, große Kugel bis 9,3x74R, kleine Kugel bis 6,5x57R