Drilling

Der klassische Drilling vereint 2 Schrotläufe und einen Büchslauf und ist die Jagdwaffe die im deutschsprachigen Raum die weiteste Verbreitung fand. Für die Jagd in heimischen Revieren ist der Drilling auch deshalb geradezu ideal, weil er die Möglichkeit des Einbaus eines kleinkalibrigen Einstecklaufes bietet und trotzdem noch einen Schrotschuss zur Verfügung hält.

Ausführung Drilling:
  • Selbstspanner mit Blitzschlossen oder Seitenschlossen
  • Greener-Verschluss und doppelte Laufhakenverriegelung
  • Doppelabzug mit Stecher
  • Kaliber bis 12/70 und 9,3x74R
  • Umschaltung auf der Scheibe
  • Wahlweise mit oder ohne Kugelspanner
Drilling
Kaliber 20/76 und 8x57IRS
Greener-Verschluss mit doppelter Laufhakenverriegelung
Seitenschlosse mit vergoldeten Innenteilen
Kugel-Spannschieber auf dem Kolbenhals
sehr elegante Federstichgravur mit Weinlaubumrandung
Drilling
Kaliber 12/70, 9,3x74 R
Greener-Verschluss mit doppelter Laufhakenverriegelung
Seitenschlosse mit seitlicher Greener-Sicherung
Spannschieber auf dem Kolbenhals
feine Arabeskengravur mit umlaufendem Goldfaden und vergoldeten Tierstücken